Qualitätsmanagement

Qualität wurde in der Klinik Wartenberg immer schon groß geschrieben. Wie konsequent und erfolgreich wir diesen Weg verfolgen, spiegelt sich gleich in mehreren Zertifizierungen wider. Dafür wurden sämtliche internen Arbeitsprozesse und Strukturen nach den jeweiligen Vorgaben geprüft und optimiert. Außerdem haben wir die Kooperation mit Partnern, Zuweisern und Kostenträgern ausgebaut, um das medizinische und therapeutische Angebot für die Patienten weiter zu verbessern.

Drei Zertifizierungen nach strengen Kriterien

Seit 2003 ist die Klinik Wartenberg nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Dieses Gütesiegel, verliehen von der externen Qualitätskontroll-Organisation DEKRA Certification, bestätigt die Behandlungs- und Betreuungsqualität unseres Krankenhauses. Entscheidend für diesen Erfolg ist die hervorragende Zusammenarbeit innerhalb der Abteilungen und zwischen den Teams der einzelnen Berufsgruppen.

2012 forderte der Gesetzgeber eine standardmäßige Zertifizierung für alle Rehabilitationskliniken nach § 20 Abs. 2a SGB IX. Dafür wurde ein umfassendes Verfahren entwickelt: das von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) anerkannte, Reha-spezifische „Qualitätsmanagement der Reha-Zentren der Deutschen Rentenversicherung Bund“ (QMS-REHA). Es ist speziell auf die Rahmenbedingungen der medizinischen Rehabilitation – und insbesondere auf die Bedürfnisse und Erwartungen von Reha-Patienten – ausgerichtet. Bereits seit Mai 2012 ist die Klinik Wartenberg nach QMS-REHA zertifiziert.

Bei MAAS-BGW stehen Gesundheit und Wohlbefinden der Mitarbeiter im Fokus. Seit Mai 2012 sind wir nach dem „Managementanforderungen der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) zum Arbeitsschutz (MAAS-BGW)“ ausgezeichnet. Das Festlegen von Arbeitsschutzzielen, die Umsetzung von Schulungen und das Bereitstellen ausreichender Ressourcen sind wesentliche Ansätze, die wir dabei systematisch und nachhaltig fördern. Durch das frühzeitige Erkennen von gesundheitlichen Gefahren oder Belastungen und die kontinuierliche Verbesserung der Arbeitsbedingungen wurden arbeitsbedingte Unfälle und Erkrankungen deutlich reduziert.

Qualitätsbericht gemäß § 137 SGB V

Die Zufriedenheit der Patienten, Partner und Mitarbeiter ist unser gemeinsames Ziel – und gleichzeitig der Maßstab für unser Qualitätsmanagement. Die Basis für die Umsetzung ist das Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Qualitätsbericht informiert über Fachbereiche, Indikationen und medizinische Ausstattung unseres traditionsreichen Hauses. Zudem enthält er Daten zu Leistungsentwicklung, Befragungen und umgesetzten Projekten.

Qualitätsbericht 2015

Qualitaetsbericht 2015

Ansprechpartner

  • Manuela Röbert
    Manuela Röbert Qualitätsmanagementbeauftragte und betriebliche Datenschutzbeauftragte

    Tel.: 08762 / 91-727

DEKRA_9001_ger_tc_p
DEKRA_QMS-REHA_ger_tc_p
BGWquintas_zertifiziert_final_CMYK
Kontakt

Gerne können Sie uns eine E-Mail schreiben. Vielen Dank.

Nicht lesbar? Neuen Text laden.