Diät- und Ernährungsberatung

Der Ernährungszustand trägt entscheidend zum Erfolg einer Therapie bei – er kann den Krankheitsverlauf und die Lebensqualität günstig beeinflussen. Deshalb bieten unsere erfahrenen Diätassistentinnen – als wichtige Ergänzung zur medizinischen Behandlung – jedem Patienten eine individuelle Diät- und Ernährungstherapie an. Gerne beziehen sie dabei die Angehörigen ein, damit die Patienten diese optimierte Ernährungsform nach dem Krankenhausaufenthalt zu Hause fortsetzen können.

Wir bieten Ernährungsberatung bei folgenden Kostformen an:

  • leichte Vollkost (Schonkost)
  • zuckerreduzierte Kost bei Diabetes mellitus
  • kalorienreduzierte Kost zur Gewichtsabnahme
  • vegetarische Kost

Selbstverständlich berücksichtigen wir Diätanforderungen wie Zöliakie oder Laktoseunverträglichkeit sowie natriumarme, eiweißreduzierte und weitere Sonderkostformen.

Ansprechpartner

  • Patricia Wiederer
    Patricia Wiederer Leitung Küche, Leitung Diätküche

    Tel.: 08762 / 91-730

  • Franziska Wende
    Franziska Wende Diätassistentin, Ernährungsberaterin

    Tel.: 08762 / 91-733

Mehr über Nahrung und Getränke erfahren, ausprobieren und das Wissen austauschen. Genießen steht immer mit auf dem Stundenplan.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Mit den Sprachtherapeuten arbeitet die Diät- und Ernährungsberatung eng zusammen. Für fiberendoskopische Schluckuntersuchungen (videoendoskopisch, mit einer Mini-Kamera) werden spezielle Kostformen zubereitet, um Schluckprobleme sichtbar zu machen. Außerdem passen wir für Patienten mit Schluckbeschwerden die Konsistenz von Flüssigkeiten an (z.B. durch Eindicken), um ein Einatmen (Aspiration) zu verhindern.