Akutgeriatrie

Altersmedizin (Geriatrie) ist nicht schlicht Medizin für ältere und hochbetagte Menschen. Geriatrie ist Medizin für Senioren, deren selbständige Lebensführung durch akute oder chronische Erkrankungen bedroht ist.

Ist eine stationäre Behandlung notwendig, sollte bei Menschen dieser Altersgruppe zeitgleich eine funktionelle Therapie stattfinden – schließlich bestehen meist mehrere Erkrankungen, die von Funktionseinschränkungen begleitet sind.

Die geriatrische Behandlung erfolgt im multidisziplinären Team, in dem verschiedene Fachbereiche zusammenarbeiten. Ebenfalls eng eingebunden sind ambulante Dienste und Einrichtungen, um die Rückkehr des älteren Menschen in seine gewohnte Umgebung zu fördern.

Unser Ziel ist es, den Patienten nach Hause zu entlassen, mit einem Höchstmaß an Lebensqualität und Selbständigkeit. Falls notwendig, beantragen wir eine geriatrische Rehabilitationsmaßnahme oder organisieren die weitere Betreuung.

In unserer Abteilung für Akutgeriatrie behandeln wir ältere und hochbetagte Patienten, die akut erkrankt sind. Die meisten leiden gleichzeitig unter mehreren schweren Krankheiten.

Gesundheit und Kräftigung

Die Abteilung für Akutgeriatrie hat 43 Betten. Seit vielen Jahren behandeln wir unsere betagten Patienten mit einem ganzheitlichen Therapiekonzept, das auch rehabilitative Maßnahmen umfasst.

  • akute Erkrankungen wie
    – Infekte (Lungenentzündungen, Harnwegsinfekte, gastrointestinale Infekte)
    – Störung des Flüssigkeitshaushaltes
  • komplizierte Krankheitsverläufe (z.B. nach Operationen)
  • akute Verschlechterung chronischer Erkrankungen wie
    – entgleiste arterielle Hypertonie
    – dekompensierte Herzinsuffizienz
    – Exazerbation chronischer Atemwegserkrankungen
    – Niereninsuffizienz
    – entgleister Diabetes mellitus
  • Verschlechterung chronischer Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Verschlechterung neurologischer Erkrankungen (z.B. Parkinson-Syndrom, Demenz)

Neben akuten Krankheitsbildern behandeln wir in der Abteilung für Akutgeriatrie die klassischen geriatrischen Syndrome

  • Immobilität
  • Sturzneigung und Schwindel
  • herabgesetzte körperliche Belastbarkeit
  • Druckgeschwüre
  • Fehl- und Mangelernährung
  • Inkontinenz
  • kognitive Defizite
  • Depressionen und Angststörungen
  • chronische Schmerzen
  • Sensibilitätsstörungen

In unserem großen, gut geschulten und aufeinander eingespielten therapeutischen Team arbeiten unterschiedliche Spezialisten eng zusammen.

  • Ärzte
  • Pflegekräfte
  • Physiotherapeuten
  • Psychologen
  • Ergotherapeuten
  • Sprachtherapeuten
  • Diätassistenten
  • Seelsorger
  • Sozialpädagogen
  • Musiktherapeuten
  • Ehrenamtlicher Besuchsdienst

Besonders wichtig ist für uns die Gesamtsituation und Belastbarkeit unserer betagten Patienten zu beachten. Deshalb beschränken wir die Diagnostik auf zumutbare und sinnvolle Untersuchungen und therapieren so schonend wie möglich. Um den drohenden Verlust der Selbständigkeit abzuwenden, werden unsere Patienten vom ersten Tag an aktivierend und mobilisierend behandelt.

Unser Flyer zum Download

Wartenberg_Akutgeriatrie

Geriatrisch-frührehabilitative Komplexbehandlung

Ältere, akut erkrankte Menschen brauchen nach der ersten medizinischen Stabilisierung rasch eine aktivierende Behandlung, um Eigenständigkeit zu erhalten und Pflegebedürftigkeit zu vermeiden. Mit diesem Ziel erfolgt in der Klinik Wartenberg eine Geriatrisch-frührehabilitative Komplexbehandlung durch speziell geschultes Personal.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Geriatrisches Screening
  • Geriatrisches Assessment in den Bereichen:
    – Selbsthilfefähigkeit
    – Mobilität
    – Emotionalität
    – Kognition
    – Sozialassessment (mindestens fünf-dimensional)
  • Leitung Geriater/in
  • Berufsgruppen:
    – Ärzte
    – Pflegefachkräfte
    – Sozialarbeiter / Sozialpädagogen
    – Therapeuten aus folgenden Bereichen: Physiotherapie/ Physikalische Therapie, Ergotherapie, Logopädie/ fazio-orale Therapie, Psychologie/ Neuropsychologie


Aktivierend-therapeutische Pflege durch besonders geschultes Pflegepersonal.
Wöchentliche Teambesprechung unter Beteiligung aller Berufsgruppen.

Kurz & bündig

Die Klinik Wartenberg ist aktuell die einzige Klinik im Landkreis Erding, die eine Geriatrisch-frührehabilitative Komplexbehandlung anbietet.

Ansprechpartner

  • Dr. med. Saskia Rupp
    Dr. med. Saskia Rupp Chefärztin Akutgeriatrie und Palliativmedizin

    Allgemeinmedizin, Palliativmedizin, Geriatrie

    Tel.: 08762 / 91-500

  • Dr. med. Gunnar Zindler
    Dr. med. Gunnar Zindler Oberarzt Allgemeine und Geriatrische Rehabilitation, Innere Medizin und Akutgeriatrie

    Innere Medizin, Geriatrie, Notfallmedizin

    Tel.: 08762 / 91-500

Kontakt

Gerne können Sie uns eine E-Mail schreiben. Vielen Dank.

Nicht lesbar? Neuen Text laden.